christoph bouet

arbeiten

bildsprache

Die Werke Christoph Bouets führen den Betrachter durch die bekannte Bildsprache des Impressionismus hin zu einer völlig neuen bildlichen Erfahrung. Mit einer wunderbaren pastosen Malerei sowie der stark abstrahierenden Darstellung bereichert der Maler uns mit prachtvollen Landschaften. Sie balancieren zwischen Ruhe und Dynamik und fesseln den Betrachter mit expressiver Farbigkeit.
Bouet widmet sich der Freiluftmalerei und lässt die Schönheit der Momenthaftigkeit verschiedenster Landschaften auf sich wirken, um diese dann – wie einst Claude Monet oder Vincent van Gogh – stimmungsvoll aufzufangen.

biografie

biografie

1974
am 13.01. in Halle (Saale) geboren

1980–1992
POS Gommern und Gymnasium Burg

1988
Voreignungsprüfung der Burg Giebichenstein

1987–1991
Zeichenunterricht bei Wilhelm Paulke an der Volkshochschule Magdeburg

1992–1999
Studium und Diplom der Malerei bei Professor Ronald Paris, Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein, Halle/Saale

seit 2000 freischaffend

Diverse Mal- und Studienreisen nach Frankreich, Italien, Kanada, Niederlande und Österreich

ausstellungen

einzelausstellungen (auswahl)

2018
Galerie Berlin

2016
“Galerie Alte Schule” Ahrenshoop,
“Galerie Zehntscheune” Bad Homburg

2014
“Galerie Zehntscheune” Bad Homburg

2013
“CONTEXT ART MIAMI”,
“Galerie Berlin”
Galerie der Stadt Wetzlar
Kunstverein Weinheim
“Galerie Alte Schule” Ahrenshoop
Galerie der MS Europa I

2012
One Man Show “ART KARLSRUHE”
Galerie Himmelreich, Magdeburg

2011
Galerie am Dom, Frankfurt am Main

2010
“Kunstkaten Ahrenshoop”
Galerie Berlin

2008
Galerie Berlin

2003
“Helen Abbott Förderpreis”
Halle “Villa Kobe”

gruppenausstellungen (auswahl)

2019
“Basel Paper Positions”, Basel

2018
“Kunstverein Wiligrad” Schwerin
“Galerie Berlin”

2017
“Galerie Berlin”
“Galerie Alte Schule” Ahrenshoop

2016
“Galerie Berlin”
“Galerie Alte Schule” Ahrenshoop
“Museum Rosenhang” Weilburg

2015
“Galerie Berlin”
“Galerie Alte Schule” Ahrenshoop

2014
“Galerie Alte Schule Adlershof” Berlin
“ART Karlsruhe”
“Galerie Berlin”
“ARTFAIR Köln”

2013
“ART Karlsruhe”
“Kulturzentrum” Bad Homburg

2012
“Kulturzentrum” Bad Homburg
“ARTFAIR” Köln

2011
“KIAF” Seoul
“ARTFAIR” Köln
“Galerie Berlin”

2010
“Art Karlsruhe”
“Kunstflügel” Rangsdorf
“Kunstsammlung Gera”
“Galerie Berlin”

2009
“Willi Sitte Galerie” Merseburg
“Galerie Berlin”

2008
“Galerie im Volkspark” Halle (Saale)
“Fine Art” Köln
“Galerie Berlin”

2007
“Galerie Berlin”

2006
“Fine Art” Köln

2005
“Galerie Berlin”

Menü