Vorübergehend geschlossen

Liebe Kunstinteressierte …

… dem Coronavirus und der damit einhergehenden erhöhten Ansteckungsgefahr geschuldet, haben wir uns entschieden, die geplante Ausstellungseröffnung am 20. März mit Werken von THORSTEN BRINKMANN und SIMON NELKE zu verschieben.
Ein Termin für die neue Vernissage wird bekannt gegeben, sobald sich diese Situation entspannt hat.

galerie w in osnabrück

Mit ihrem weitreichenden Blick möchte die galerie w in die Welt der jungen, zeitgenössischen Kunst einführen. In direkter Nachbarschaft zum Museumsquartier Osnabrück bietet die Galerie seit Dezember 2017 eine dialogische Plattform für vielversprechende Künstler*Innen. Ihr künstlerischer Fokus liegt dabei auf bildlichen Darstellungen, wobei auch außergewöhnliche Skulpturen hier nicht vernachlässigt werden.
In Zusammenarbeit mit Künstler*Innen, anderen Galerien und Sammler*Innen werden unterschiedliche künstlerische Positionen in wechselnden Gruppen- und Einzelausstellungen gezeigt. Die Sujets dieser Ausstellungen sind dabei wechselhaft: sowohl Abstraktion als auch Figuration, Landschafts- oder Porträtdarstellungen oder gar politisch-gesellschaftliche Konflikte werden hier thematisiert.

Einer der Schwerpunkte der galerie w ist die Kunstberatung. Gerne unterstützen wir Sie in der Auswahl eines geeigneten Werkes für ihre persönliche Sammlung.

Menü