andrea damp

arbeiten

bildsprache

Andrea Damp kreiert mit einer Mischtechnik aus Öl- und Acrylfarbe eine völlig neue Bildwelt, bei der Traum und Wirklichkeit zu einer Einheit werden. In ihren surrealistisch-wirkenden Landschaften wird die völlige Isolation des abstrakten Raumes mit alltäglichen Bildinhalten kombiniert. So nimmt die Künstlerin ihre Inspiration aus trivialen Alltagsgegenständen und –situationen und integriert diese in ihre Bildsprache. Die aus dem Kontext gerissenen Bildmotive werden in den Fokus gestellt und laden den Betrachter zum Abtauchen in fantastische Welten ein.

biografie

biografie

1977
geboren in Bergen auf Rügen

1997 – 1998
Studium der Philosophie und Kunstgeschichte an der Freien Universität Berlin

1998 – 2004
Studium der Freien Kunst an der Universität der Künste (UdK) Berlin bei Prof. Hans-Jürgen Diehl

2000 – 2001
Stipendium der Dorothea-Konwiarz Stiftung für Malerei

2004
Absolvent der Universität der Künste Berlin
Stipendium an der Glasgow School of Art

2004 – 2005
Meisterstudium an der UdK Berlin bei Prof. Hans-Jürgen Diehl
Abschluss Meisterschüler

2006 – 2007
NaföG-Stipendium des Berliner Senats

2008
Lucas-Cranach-Stipendium der Stadt Wittenberg

2008 – 2010
Karl-Hofer-Stipendium

2009
Franz-Hecker-Stipendium (2. Preis)
Stipendium der Käthe-Dorsch-und-Agnes-Straub-Stiftung

2010
Preis der Dorothea-Konwiarz-Stiftung für Malerei

2014
Preisträger 12. Kunstpreis Tempelhof/Schöneberg (3. Preis)

2014 – 2017
Lehrauftrag an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW), Hamburg

ausstellungen

einzelausstellungen (auswahl)

2021
Absens, Galerie Ahlers, Göttinge
Plimpplamppletteren, Galleri Thomassen, Göteborg, SE

2020
Mnemosyne, Galerie Barbara von Stechow, Frankfurt/M.
Sturmfrei, Galleri NB, Viborg, DK
Geräuschkulisse, Galerie Strzelski, Stuttgart
Lux colorata. Kunsthaus Klüber, Weinheim
Zurück, Galerie Werth, Benz/Usedom
Mnemosyne, Galerie Barbara von Stechow, Frankfurt/M
Sturmfrei, Galleri NB, Viborg, DK

2019
Fingerspitzengefühl, Galleri NB, Viborg, DK
BRICOLAGE, KUNST&Co., Flensburg
Refugium, Galerie Ahlers, Göttingen
Die Uhr steht still, Art Factory Budapest, HU

2018
Kukelure (mit Martin Möhwald), Zeitkunstgalerie Halle/S.
Halbschlaf, Kunstverein Unna
Tertulia, Galerie Barbara von Stechow, Frankfurt/M.
Carpe noctem, Galleri Thomassen, Göteborg, SE
Auf unbekanntem Terrain – Landschaft in der Kunst nach 1945, Museum für Aktuelle Kunst / Sammlung Hurrle, Durbach

2017
Camp Damp, Galerie Ahlers, Göttingen
Magnificat, Richard-Haizmann-Museum, Niebüll
SUPERPOSITION (mit Daniel Sigloch), Galerie Anja Knoess, Köln

2016
Sætter DAMPen op, Galleri NB, Viborg/Kopenhagen, DK
Malerei, Galerie Barbara von Stechow, Frankfurt/M.
Neue Bilder, Galerie Kampl, München

2015
par-impar, Galerie Ahlers, Göttingen
Bon-Bon, Galleri Thomassen, Göteborg, SE

2014
Kantella & Corvetta, Galerie Barbara v. Stechow, Frankfurt/M.
Bubbles, Galerie Kampl, München
Mikumi, Galleri NB Viborg/Kopenhagen, DK

2013
November, Galerie Ahlers, Göttingen
Janus Arcadia, Andrea Damp & Gabriele Basch, Galleri NB Viborg, DK

2012
No jardim, Galerie Barbara von Stechow, Frankfurt/M.
tabula rasa, Galerie Kampl, München
A Fairy, Galleri Thomassen, Göteborg, SE
Rendezvous mit Kunst, kuratiert von Isabelle Meiffert, Berlin

2011
mutabor, Galerie Ahlers, Göttingen
Vattenfall, Berlin
Natura-lized, ProArt, Athen, GR

2010
Von Lichtern und Flecken, Galerie Ahlers, Göttingen
Vertigo, Galerie Brennecke, Berlin
SUPERNOVA, Kunstbetrieb 7, Ludwigsburg
hier, ganz in der Nähe, Galerie Mathias Kampl, München
Galerie der Dorothea-Konwiarz-Stiftung, Berlin

gruppenausstellungen (auswahl)

2021
So ist es, Zeitkunstgalerie Halle/S.

2020
Fainómenon, Galerie Brennwald, Kiel
Fainómenon, Galerie Brennwald, Kiel
Informibus, Zeitkunstgalerie, Born/Darß
Sturmfrei, Galleri NB, Viborg, DK

2019
Waou, Galleri NB, Viborg, DK
Spa & Beauty, Galerie Hartwich, Sellin/Rügen
… erzähl mal was, Galerie Anja Knoess, Köln
in situ, Altes Buderus-Gelände und Kunstgussmuseum, Hirzenhain /Alte Rentamt, Gedern
Pasksalong, Galleri Thomassen, Göteborg, SE
Art Miami, mit Galerie Barbara von Stechow, Miami, USA
Summershow, Zeitkunstgalerie, Born a. Darss

2018
Kukelure (mit Martin Möhwald), Zeitkunstgalerie Halle/S.
Auf unbekanntem Terrain – Landschaft in der Kunst nach 1945, Museum für Aktuelle Kunst / Sammlung Hurrle, Durbach

2017
Don´t forget to put flowers in your hair, Galerie Hartwich, Sellin/Rügen
lot a lot, Galleri Thomassen, Göteborg, SE

2016
karoshi (mit Sabine Gross, Jukka Korkeila, Kati Barath, Jörg Baier, Franziska Hünig, Gabriele Basch),
Künstlerhaus Sootbörn, Hamburg
Blitzeis, Galerie Anja Knoess, Köln

2015
TRANSFIGURATION, Galleri NB Viborg/Kopenhagen, DK
JETZT… UND WEITER, Malerei Vol. II, Galerie Anja Knoess, Köln

2014
TOUCH, Gallerie Hartwich, Sellin/Rügen
homo ludens, Kunstpreis Tempelhof-Schöneberg, Haus am Kleistpark, Berlin

2013
Contemporary art from germany (mit Gabi Hamm und Michael Sistig), AKI Gallery Taipeh, TW
In Between Trees, Galleri NB Viborg, Viborg, DK

2012
facing reality II – eye on Michael Bach, Andrea Damp & Wolfgang Ellenrieder, AKI gallery, Taipeh, TW
Salon der Gegenwart, Hamburg

2011
téte-à-téte, Galerie Brennecke, Berlin
New German Figuration, AKI Gallery, Taipeh, TW
Picknick, Galleri Thomassen, Göteborg, SE

2010
Themenwechsel, Abschlussausstellung der KHG-Stipendiaten
Phantomschaltung, Ehemaliges Fernmeldeamt Mitte, Berlin
Teile des Ganzen, Große Kunstausstellung Nürnberg
The best of dimension 5, Forgotten Bar Project, Berlin
Oase als Phänomen, Kunstpreis der Stiftungen der Sparkasse Karlsruhe
10 Jahre DKS, Galerie der Dorothea-Konwiarz-Stiftung, Berlin

Menü