simon nelke

arbeiten

bildsprache

Dimensionen des Verborgenen und des Sichtbaren ziehen sich durch das gesamte Schaffen des jungen Malers Simon Nelke, dessen Werke unverwechselbar sind. Das Aufbrechen darf man hier wörtlich nehmen – so treten in seinen Arbeiten oftmals frühere Schichten zutage, die er durch partielles Abreißen von Leim und Farbe freilegt.
Doch den Künstler zeichnen nicht nur eine einzigartige Technik und die besondere Farbpalette aus, sondern vor allem seine ausdrucksstarken Motive. Mal eindringlich, mal rätselhaft erscheinen seine meist menschlichen Protagonisten, die den Betrachter in ihren Bann ziehen.

“Um ein Werk zu entwickeln, braucht es Raum, Zeit, Geist und Betrachter.”
Simon Nelke 

biografie

biografie

1982
geboren in Hamburg, Deutschland

2011
Abschluss als Meisterschüler von Wolfgang Genoux an der Freien Kunstschule Hamburg

lebt und arbeitet in Hamburg

ausstellungen

einzelausstellungen (ausgewählt)

2018
Kunstverein Marne
“Aufbruch zum Anfang”, Galerie Schimming

2016
“zwischen gestern und morgen“, Galerie Schimming, Hamburg

gruppenausstellungen

2020
Art Karlsruhe, Galerie Schimming
Art Herning, Galerie Wolfsen DK

2019
Art Karlsruhe, Galerie Schimming
“Let’s Live Like Lions”, Galerie Wolfsen, Aalborg DK
Discovery Art Fair Köln, galerie w
“Verwandte Botschaften”, Galerie Barbara von Stechow, Frankfurt
“Von mir mal ganz abgesehen”, Galerie Schimming, Hamburg
Art Berlin, Galerie Schimming
North Fair Aalborg, Galerie Wolfsen DK
“Bunter Akkord”, galerie w

2018
“Aufbruch zum Anfang”, Hamburg
“In Between”, galerie w
Discovery Art Fair Frankfurt, Galerie Barbara von Stechow
Groupshow, Galerie Schimming, Hamburg

2017
Groupshow Galerie Schimming, Hamburg
Groupshow, Kunstvereinigung Lüneburger Heide

2016
Millerntor Gallery, Hamburg
Affordable Art Fair, Hamburg

2015
Affordable Art Fair, Hamburg
Groupshow, Galerie Schimming, Hamburg

2014
Groupshow, Galerie Schimming, Hamburg
Young Art, Galerie Schimming, Hamburg

2013
Salon der Gegenwart, Hamburg

Menü